Dailybread Shop Deutschland


Bitte wählen Sie je nach Lieferadresse ihren Online-Shop

Herren-Socken

Alles über Herren-Socken im Socken-Abo im Dailybread Online-Shop. Herren-Mode Made in Germany.

  • Faire Preise für faire Produkte

    Preiserhöhung ab dem 10. Oktober

    Gutes hat seinen Preis. Wir haben lange hin- und hergerechnet – jetzt können wir es leider nicht länger aufschieben, den knapp kalkulierten Preis unserer T-Shirts und Socken anzupassen, um Ihnen weiterhin die gewohnte Qualität bieten zu können.

     dailybread_start_seite_t-shirts_ambuegel_bright Weiterlesen

  • Schwitzefrei: frische Tipps, falls es doch noch heiß wird

     An heißen Tagen so kühl wie sanfte Brise? Dailybread verrät, wie das geht.

    Noch hat uns der Sommer 2016 nicht viel zugemutet. Aber das kann noch kommen. Sonnige Wärme lieben wir - glühende Hitze macht uns matt und lässt uns schwitzen. Was wir dann essen, trinken und tragen, kann uns noch mehr erhitzen - oder angenehm temperieren. Hier ein paar richtig gute Tipps, um auch im Sommer so cool wie ein Pfefferminzbonbon zu bleiben. 

    hitze mit termometer

    Weiterlesen

  • Viva Las Vegas: Sollen Socken schlauer sein als ihre Träger?

    Auf der Technologiemesse CES 2015 wurden "smarte Socken" vorgestellt

    Die Comsumer Electronics Show bietet für jeden etwas: Smart Home mit WeMo-Sensoren, Smart Surfen mit MEMS-IGZO, Smarter Spaß mit Gadgets wie dem Logbar Ring - und Smart Socks, die an die Funktionswäsche von Batman erinnern. Die Techno-Socken sind mit Fitness-Tracker und speziellen Sensoren versehen und sollen ihrem Träger so helfen, seinen Laufstiel zu verbessern. Ein düsteres Szenario: Wo soll das enden, wenn Socken irgendwann intelligenter sind als die Menschen, an deren unteren Enden sie sitzen?

    MVI_2360bild

    Weiterlesen

  • Lieber ohne Plastik: Wäsche gut verpackt

    Warum die Männerbasics von Dailybread ohne Plastik auskommen

    Man kann von Plastik halten, was man will - aber ignorieren kann man es nicht. Kunststoffe bieten viele Vorteile, ohne die das moderne Leben nicht denkbar wäre. Andererseits wiegen die Nachteile so schwer, dass eine Einschränkung von vermeidbarem Plastik im Alltag wirklich angebracht wäre. Beispielsweise bei der Verpackung von Socken, T-Shirts und Boxershorts.

    Dailybread Socken ripp Abo Verpackung

    Weiterlesen

  • Mit Stil auch Sonntags auf dem Sofa

    Es ist möglich: Après-Work mit Stil und Komfort

    Wenigstens am Wochenende, in den eigenen vier Wänden, sollte man es sich bequem machen dürfen - denkt Mann. Und denkt sich nichts weiter dabei, in einem verwaschenen T-Shirt und ausgebeulten, fleckigen Unterhosen auf dem Sofa zu relaxen. Peinlich nur, wenn es dann unerwartet an der Wohnungstür klingelt. Dailybread findet: Das geht auch anders! Couchpotato-Couture kann behaglich sein - und doch was hermachen-  mit Stil!

    Socken auf dem Sofa

     

    Die meisten Männer kennen den Drang: Nach Feierabend aus dem Anzug schlüpfen, das Hemd ausziehen und sich in T-Shirts, Unterhose und Socken aufs Sofa werfen - in der einen Hand Fernbedienung oder Laptop, in der anderen eine Dose Bier oder ein Glas Wein, je nach Präferenz. Gar kein Problem - wenn man darunter die gute Herrenwäsche von Dailybread trägt, wie es im gepflegten Berufsalltag einfach Sinn macht. Wenn Sie jetzt von spontanem Besuch überrascht werden (der neuen Flamme, dem Vermieter, der neugierigen Nachbarin, die ein Paket für Sie angenommen hat...), machen Sie auch in ihrer Freizeitkluft eine gute Figur.

    Weiterlesen

  • 9. Mai: Der Tag der verlorenen Socke

    Dailybread untersucht ein textiles Phänomen

    Weltweit findet in Schlafzimmern jeden Morgen ein bizarr anmutendes Ritual statt: Die Suche nach zwei zueinander passenden Socken! Nachdem man hektisch Schrank oder Schublade durchwühlt hat, fliegen die Socken chaotisch durch die Räume - allein. Denn es sind immer nur einzelne Exemplare zu finden... Dieses Phänomen tritt so häufig auf, dass der internationale „Tag der verlorenen Socke“ ausgerufen wurde, um sowohl an die allein übriggebliebenen als auch an die verlorenen Socken zu erinnern. Dailybread forscht nach den Hintergründen des rätselhaften Verschwindens.

    Socken

     

    Einige Esoteriker glauben, Socken seien sehr sensibel und würden es hassen, von den Menschen miteinander verwechselt zu werden. Auf der Suche nach ihrer eigenen Identität schleichen sie sich nach dieser These davon und verlaufen sich. Andere Animisten sind der Überzeugung, Socken seien kleine streitsüchtige Wesen, die nicht lange am gleichen Ort liegen könnten. Bei Langeweile wegen eines längeren Aufenthaltes in der Schublade werden sie demnach ungeduldig und beschimpfen ihre Partnersocke – mit fatalen Folgen. Für viele Kinder existiert zweifellos auch ein angsteinflößendes „Sockenmonster“, das sich einen Spaß daraus macht, einzelne Socken zu entführen. Eine These, die nur schwer zu widerlegen ist.

    Weiterlesen

  • Das richtige „Untendrunter“ für den Valentinstag

    Wie Mann mit den richtigen Basics den besten Eindruck hinterlässt

    Bald ist es wieder soweit: Der Tag der Liebenden steht vor der Tür. Worauf Mann beim Einkleiden für das Date am 14. Februar achten sollte? Auf hochwertige und perfekt sitzende Basics – davon ist auch Dailybread überzeugt.

    Viele halten ihn für eine Erfindung der Blumenhändler und Süßwarenlieferanten. Trotzdem sollte Mann den Valentinstag nicht unterschätzen. Vor allem, wenn an diesem Tag eine Verabredung zum romantischen Candlelight-Dinner ansteht. Dailybread verrät, worauf Mann unbedingt achten sollte, um rundherum eine gute Figur zu machen.

    Weisses T-Shirt

    Weiterlesen… 

    Das Loch-Risiko der Socken minimieren

    Die Socke – ein „Untendrunter“, das häufig vernachlässigt wird. Denn die meiste Zeit bleibt sie sicher im Inneren der Schuhe verborgen. Doch manchmal verlässt sie ihr Versteck. Und dann kann es passieren, dass unschöne Löcher zum Vorschein kommen. Das sollte Mann am Tag der Liebenden auf jeden Fall vermeiden. Hochwertige Socken von Dailybread sind die Lösung.

    An dieser Stelle noch ein paar Tipps, wie Mann die Lebensdauer der geliebten Dailybread-Socken verlängert. Beim Tragen Krallen stutzen, Schuhe inspizieren und Scheuerstellen vorbeugen. In die Waschmaschine möchten die Socken nur mit ähnlichen Farben. Und trocknen wollen diese treuen Alltagsbegleiter am liebsten langsam an der frischen Luft. Sollte doch einmal ein Paar kaputt gehen, sorgt das Socken-Abo von Dailybread regelmäßig für ausreichend Nachschub.

    Boxershorts, die perfekt sitzen

    Modische Underwear, die bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt ist. So lassen sich Boxershorts sehr treffend beschreiben. Klassische Modelle in Schwarz oder Weiß passen optimal zum schicken Valentinstags-Outfit. Made in Germany und von höchster Qualität – in den Dailybread-Boxershorts macht Mann mit oder ohne Kleidung eine gute Figur.

    Doch Boxershorts sollten nicht nur gut aussehen, sondern sich auch so anfühlen. Dafür sind optimaler Sitz und hoher Tragekomfort unerlässlich. Egal ob am Bund oder Beinabschluss. Boxershorts von Dailybread sind enganliegend, aber nicht einengend. Und sorgen dafür, dass alles so sitzt, wie es soll. Nur so genießt Mann sein romantisches Abendessen ohne Zwicken und Zwacken. Mit dem Unterhosen-Abo von Dailybread gehören unbequeme Boxershorts der Vergangenheit an.

    Ein T-Shirt zum Ankuscheln

    Zu guter Letzt sollte auch das T-Shirt gut gewählt sein. Egal ob lässiges Jeanshemd, sportlicher Blazer oder elegantes Sakko. Kombiniert mit einem schlichten schwarzen oder weißen Modell dieses modischen Allrounders kann Mann nichts falsch machen. Unauffällig und doch wichtig komplettiert ein T-Shirt jedes Outfit – und sorgt damit für einen stimmigen Gesamteindruck.

    Gerade am Tag der Liebenden ist die Qualität des T-Shirts entscheidend. Die superweichen Dailybread-T-Shirts aus hochwertiger Baumwolle laden regelrecht zum Ankuscheln ein. Heimische Produktion, hochwertige Materialien und auch optisch ein Hingucker. Das lässt zahlreiche Herzen höher schlagen – nicht nur am Valentinstag. Wie Mann immer genug dieser unverzichtbaren Basics in seinem Schrank hat? Mit dem praktischen T-Shirt-Abo von Dailybread.

    Bestens ausgestattet mit wertvollen Tipps und dem richtigen „Untendrunter“ kann Mann sich getrost zurücklehnen. Und den 14. Februar entspannt auf sich zukommen lassen. Dailybread wünscht einen schönen Valentinstag!

  • Socken und Training

    Wie Mann das Täglich Brot beim Anziehen seiner Dailybread-Socken abtrainiert

    Bei welchen alltäglichen Aktivitäten werden wie viele Kalorien verbraucht? Mann wird überrascht sein, welche interessanten Zahlen Dailybread herausgefunden hat. Plus: zusätzliche Mini-Workouts für den Alltag.

    Der Herbst hat langsam aber sicher Einzug gehalten. Und mit ihm auch das typische nasskalte Wetter. Da ist es schwierig, sich für sportliche Aktivitäten im Freien zu motivieren. Damit das T-Shirt trotzdem weiterhin gut sitzt, präsentiert Dailybread das perfekte Workout für verregnete Tage. Welches teilweise sogar ganz unbewusst und alltäglich absolviert wird.

     Dailybread Herren-Socken

    Im Alltag mit T-Shirts und Co. Kalorien verbrennen

    Waschen, Rasieren, Zähneputzen – die Morgenroutinen eines jeden Mannes. Doch wer hätte gedacht, dass ein 75 Kilo-Mann nach 30 Minuten Körperpflege rund 75 Kilokalorien verbrannt hat? Mit 25 Kilokalorien pro 10 Minuten schlägt das morgendliche An- und abendliche Ablegen der geliebten Dailybread-Socken zu Buche.

    Perfekt zurecht gemacht heißt es dann: Auf zur Arbeit! Mit dem Auto oder Fahrrad? Wenn es das Herbstwetter zulässt auf jeden Fall Fahrrad! Denn auf einem 20 minütigen Weg werden ganze 100 Kilokalorien verbraucht. Für verregnete Tage hält Dailybread eine gute Alternative parat. Denn diverse Haushaltstätigkeiten sind wahre Kalorienkiller. Staubsaugen zum Beispiel: Dabei werden in 30 Minuten rund 130 Kilokalorien verbrannt. Und auch beim Fenster putzen, Aufräumen oder Zusammenlegen von Dailybread-T-Shirts schmelzen die Pfunde.  

    Nach getaner Arbeit hat Mann sich sein Täglich Brot wirklich verdient! Der Kalorienverbrauch von 30 Minuten Kochen liegt übrigens bei immerhin 75 Kilokalorien. Beim Essen wurde ordentlich zugeschlagen? Dann empfiehlt es sich, dass Geschirr per Hand abzuwaschen. Denn so lassen sich weitere 75 Kilokalorien pro 30 Minuten verbrennen. Besser früher als später heißt es dann: Ab ins Bett! Denn auch im Schlaf werden Kalorien verbraucht. In 8 Stunden immerhin 540.

    Zusätzliches Workout für perfekt sitzende Underwear

    Mit ein paar einfachen Übungen lassen sich während den alltäglichen Routinen zusätzliche Kalorien verbrennen. Der Wecker klingelt – was nun? Entweder: den Wecker 10 Minuten weiterstellen und liegen bleiben. Oder mit folgender Übung fit in den Tag starten: Im Bett auf den Bauch legen und dabei die Arme unter dem Kopf verschränken. Dann Arme, Kopf und Rumpf ungefähr 10 Zentimeter anheben und diese Position für 20 Sekunden halten. Bereits mit 2 Wiederholungen werden der Rücken gestärkt und zusätzliche Kalorien verbraucht.

    Fürs Zähneputzen bieten sich gleich mehrere Mini-Workouts an. Eine Variante für stramme Waden: Auf den Fußballen stellen und dann mit den Fersen auf- und abwippen. Sehr effektiv für Oberschenkel und Po sind außerdem klassische Kniebeugen. Auch diese lassen sich prima mit dem Zähneputzen kombinieren. Dritte Möglichkeit: Vor dem Waschbecken in die Hocke gehen und so ca. 2 Minuten verweilen.

    Egal ob beim Kaffeekochen, Warten auf den Bus oder Telefonieren. Folgende kinderleichte Übung kann in verschiedenen Alltagssituationen ausgeführt werden. Dazu einfach den Po anspannen, 10-15 Sekunden halten und so oft wie möglich wiederholen. Unauffällig und effektiv – und damit wunderbar für den Alltag geeignet!

    All diese Tipps und Tricks sorgen dafür, dass Mann in seinen Dailybread-Boxershorts eine gute Figur macht. Belohnen Sie sich für Ihre alltägliche Leistung! Mit einem Unterhosen-Abo von Dailybread.

  • Einstein trug fast nie Socken

    Unnützes (und daher umso unterhaltsameres) Wissen rund um Unterhosen, Socken und T-Shirts

    Was Mann über seine alltäglichen Begleiter wissen sollte? Dailybread hat sich auf die Suche begeben. Und ist dabei auf mehr oder weniger nützliche, aber auf jeden Fall sehr unterhaltsame Fakten zu Socken, Unterhosen und T-Shirts gestoßen.

    Wer hält den Rekord der am meisten getragenen T-Shirts? Wie viele Unterhosen besitzt ein deutscher Durchschnitts-Mann? Was haben Socken und Hausschuhe gemeinsam? Dailybread hat Antworten auf diese und weitere Fragen gesucht und gefunden.

     

    Pistol T-Shirt

    Im Schutze des T-Shirts

    Der Sommer ist definitiv vorbei. Doch auch im Herbst lässt sich die Sonne noch das ein oder andere Mal blicken. Das beste Kleidungsstück für einen sonnigen Herbsttag? Ein schlichtes, schwarzes T-Shirt aus Baumwolle. Dieses entspricht einem Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 15. Daher ist es ideal geeignet, um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen. Der Lichtschutzfaktor eines weißen T-Shirts beträgt lediglich 4. Und bei nassen, gedehnten oder sehr enganliegenden Shirts verringert sich der Schutz zusätzlich.

    Ein T-Shirt nach dem anderen

    Was schätzen Sie: Wie hoch liegt der Rekord im „T-Shirts übereinander ziehen“? Krunoslav Budiselic hat am 22. Mai 2010 in Utrine, Zargreb erfolgreich unglaubliche 245 T-Shirts übereinander gezogen. Und hält somit den Rekord der am meisten gleichzeitig getragenen T-Shirts. Dabei kamen T-Shirts in den Größen M bis 10XL zum Einsatz. Wirklich beeindruckend! Für Wagemutige, die ihren ganz persönlichen T-Shirt-Rekord aufstellen möchten, empfiehlt Dailybread das praktische T-Shirt Abo.

    Männer und ihre Underwear

    Ein deutscher Mann besitzt im Durchschnitt 19 Unterhosen. Zu den Favoriten zählen Sport- oder Feinrippmodelle in schwarz oder weiß. Neue Unterhosen werden von einem Drittel der Männer lediglich ein bis zweimal im Jahr benötigt. Außerdem lieben es Männer bequem. So lassen sich ganze 41% ihre Underwear von Frau oder Freundin kaufen. Doch es geht auch anders! Mit dem Unterhosen-Abo von Dailybread nimmt der richtige Mann seinen Unterhosenkauf selbst in die Hand.

    Die Shorts der Boxer

    Seinen Namen verdankt die Boxershorts Jacob Golomb. Noch nie gehört? Jacob Golomb war Gründer einer Ausstattungsfirma für Boxer und erfand im Jahr 1925 die auch heut noch gern getragene Boxershorts. Die damaligen Lederschnüre an den Shorts der Boxer ersetzte er durch ein elastisches Hosenbund, um die Beinarbeit der Sportler zu verbessern. Voilà! Fertig war ein zeitloser Klassiker, der heute aus männlichen Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken ist.

    Socke ist nicht gleich Socke

    Auf der Suche nach Socken kann es im südlichen Thüringer Wald leicht passieren, dass man ein paar Hausschuhe in die Hand gedrückt bekommt. Dort wird nämlich noch von dem lateinischen Ursprung des Wortes Socke ausgegangen: „soccus“ bedeutet überzeugt so viel wie Schlupfschuh. Und trifft damit ziemlich genau auf einen Hausschuh zu. Eine Kombination von beidem sind Hausschuh-Socken. Dabei handelt es sich ganz einfach um Socken, die im Haus getragen werden.

    Warum Einstein fast nie Socken trug

    Seine Abneigung gegen Socken zeigte Albert Einstein immer wieder – indem er einfach keine trug. Für ihn war es unverständlich, warum man Socken und Schuhe tragen sollte, wenn eines von beidem doch vollkommen ausreichte. Außerdem wollte er seiner Frau Elsa das ständige Stopfen von Löchern ersparen: „Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!“ Und trotzdem: Socken sind ein Basic, von dem Mann eine ausreichende Anzahl ohne Löcher im Schrank haben sollte. Dank des bequemen Socken-Abos von Dailybread ein Kinderspiel!

  • Fashion Must-haves Teil 2

    Das Dailybread Style ABC – von M bis Z

    Lässt es sich im modernen Alltag auch mal auf Manschettenknöpfe verzichten, gilt dies nicht für die Basics des täglichen Bedarfs. Socken vs. Zylinder? Der zweite Teil des Dailybread Style ABCs gibt Aufschluss.

    O wie Overall, T wie T-Shirt, Z wie Zylinder – was genau im gut sortierten Kleiderschrank zu finden sein sollte und worauf es sich im Zweifelsfall verzichten lässt, weiß Dailybread.

    Herrensocken

    M wie Manschettenknöpfe

    Manschettenknöpfe sind nicht nur ein Indiz für guten Geschmack, auch verpassen sie eleganten Outfits ein stilvolles Upgrade. Handelt es sich dabei sogar um kostbare Erbstücke, sammelt der Gentleman weitere Stilpunkte.

    N wie Norwegerpullover

    Norwegermuster sind wieder hip. Ob im schottischen Cottage oder auf der Almhütte in den Bergen – wer möchte nicht zumindest einen kuscheligen Norwegerpulli sein Eigen nennen?

    O wie Overall

    Für Männer gibt es ausnahmslos nur zwei Gründe, einen Overall zu tragen: 1. um sich wie Superman zu fühlen und 2. um den vier Wänden einen neuen Anstrich zu verpassen.

    P wie Polohemd

    Polohemden haben immer Saison. Der sportliche Klassiker ist nicht nur bei Golf oder Tennis gefragt, sondern lässt auch Modemuffel stets auf sicherem Terrain wandern.

    Q wie Quastenschal

    Auch Männer dürfen sich ein bisschen Extravaganz erlauben. Wie wär's mit einem lässig um den Hals gebundenen Schal? Bedruckt, bestickt oder mit Quasten – Sie haben die Wahl!

    R wie Ringelshirt

    Seemänner, bullig gebaut und muskelbepackt, haben das Ringelshirt einst getragen, dank Designern wie Jean Paul Gaultier ist es salonfähig geworden. Ein ausgesprochener Freizeitklassiker.

    S wie Socken

    Perfekter Sitz und hoher Tragekomfort sind bei Socken unabdingbar, sind sie doch nahezu täglich im Einsatz. Ein Sockenbund, der kneift? Dailybread schafft mit gummifreier Verarbeitung am Bund Abhilfe. Ein eingewebter Kern aus Lycra sorgt dennoch für optimale Passform.

    T wie T-Shirt

    Der Siegeszug des T-Shirts ist den Matrosen der US-Marine zu verdanken. Heute zeichnet sich das beliebte Basic durch perfekte Passformen und hohen Tragekomfort aus. T-Shirts von Dailybread punkten zudem mit hochwertiger Baumwolle aus biologischem Anbau.

    U wie Uhr

    Mit einem edlen Chronographen am Handgelenk beweisen Männer nicht nur Taktgefühl, sondern auch Stil. Wer es schlicht liebt, greift zu eleganten Uhrenmodellen. Sportliche Lässigkeit lässt sich mit Flieger- und Taucheruhren demonstrieren.

    V wie Vatermörder

    Zur Zeit des Biedermeier reichten die steifen Stehkrägen bis zum Kinn. Zum Glück ist diese modische Erscheinung längst passé. Heute kommt der Vatermörder nur mehr in Verbindung mit Frack oder Smoking zum Einsatz.

    W wie Weste

    Die Weste ist das Sahnehäubchen unter den Mode-Items. Bestimmt nicht essenziell und doch stets für ein stilvolles Statement zu haben. Die klassische Variante ist vorne geknöpft und hat auf der Vorderseite zwei kleine Taschen.

    X und Y

    Natürlich könnten wir an dieser Stelle zumindest ein Yukata, die alltäglichere Variante eines Kimonos, zum Must-have erklären. Doch überspringen wir stattdessen einfach zwei Buchstaben in unserem Style-Alphabet.

    Z wie Zylinder

    Nein, alltagstauglich ist ein Zylinder wahrlich nicht. In vielen Fällen tut es auch Hut oder Schiebermütze. Eines steht fest: Wer gut behütet das Haus verlässt, beweist modisches Feingefühl.

     

Artikel 1 bis 10 von 26 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3